Fest der Liebe – für alle?

Fondue Bourgignonne, Schüfeli, Rollschinkli, Rauchlachs… Traditionen sind schön, aber nur, wenn andere Menschen oder Tiere nicht den Preis dafür bezahlen müssen. Bei den Nutztieren ist der Preis meist ein schreckliches Leben vor einem schrecklichen Tod. Geht es denn am Fest der Liebe wirklich nicht ohne Tierleid? Natürlich geht es. Mit unzähligen Rezepten für leckere vegane Gerichte, z.B. hier: http://vegan.ch/vegan-kochen/#1445655563895-ea58ff1c-8680 oder hier: http://www.swissveg.ch/rezepte.

TIERLOS wünscht euch allen frohe Festtage und viel Mut für euren Aufbruch zu neuen Ufern!

Am Freitag: Schiessen aus Liebe zur Natur?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *