Veganer zahlen für Fleischwerbung?

„Schweizer Fleisch – alles andere ist Beilage“: Wir alle zahlen hier kräftig mit. Von den rund 20 Millionen Franken Jahreseinnahmen von Proviande, der Branchenorga­ni­sa­tion der Schweizer Fleisch­wirtschaft, stammen über 60% aus der Bundeskasse. Das ist ärgerlich und völlig daneben. Etwa so daneben wie Werbung für Schweizer Waffen und Munition durch die RUAG, die dem Bund gehört.

P.S. Die Fleischwerbung ist ziemlich gut gemacht. Was schade ist.

Am Dienstag: Kätzchen gerettet! Alles gut?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *