Handschuhe aus Hundeleder?

Das meiste Leder auf dem Weltmarkt kommt aus China, wo es kein Tierschutzgesetz gibt. Einem Ermittler von PETA gelang es, ein schockierendes und verstörendes Video von der Schlachtung von Hunden zu machen (http://leder.peta.de/hundeleder-2/). Laut einem Mitarbeiter werden in dieser Tötungsstation täglich 100 bis 200 Hunde erschlagen und gehäutet. Als das Video entstand, befanden sich etwa 300 lebende Hunde in der Anlage und warteten auf ihre Schlachtung. Aus Hundeleder werden Handschuhe und andere Accessoires hergestellt. Im undurchsichtigen globalen Lederhandel könnte falsch deklariertes Hundeleder auch in Europa landen.

Am Dienstag: JBS – nie gehört?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *