Tausende von Hühnern = „Land“-Wirtschaft?

Hühnerfabriken – vor allem solche mit Boden- oder sogar Käfighaltung – haben mit Landwirtschaft rein gar nichts zu tun, ausser dass sie auf Landwirtschaftsland stehen, was raumplanerisch ein Unding ist. Sie sind auch keine Hühnerfarmen, wie es oft verharmlosend heisst. Hühnerfabriken würden, wenn überhaupt, in die Industriezone gehören. Aber sie passen eigentlich nirgendwo hin und gehören boykottiert und ganz abgeschafft.

Nächstes Mal: Haben Veganer keine Tiere auf dem Gewissen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *