Wachstum in Deutschland! Toll?

Leider nein. 2015 wurden in deutschen Schlachthäusern rund 780 Millionen Tiere getötet, über zwei Millionen pro Tag. Ein neuer Schlachtrekord. Seit 2000 entspricht das einer Verdoppelung beim Geflügel und einer Zunahme um 42% bei den Schweinen. Und das während vegane Kochbücher boomen und so viele Mitmenschen beteuern, sie würden nur ganz wenig Fleisch essen. Wie geht das auf? Ist nur der stark geförderte Fleischexport schuld? Dieser stieg innert 10 Jahren um 250%.

Nächstes Mal: Welcome to Turkey?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *