Den eigenen Hund aufessen?

Darf man Tiere töten? Manchmal ist es sogar ein Akt der Gnade, ein schwer krankes oder verletztes Tier von seinen Qualen zu erlösen. In der Schweiz ist es aber auch erlaubt, den eigenen gesunden Hund zu töten, sofern es tierschutzkonform und nicht mutwillig gemacht wird. Nicht nur das, man darf den Hund dann auch noch ganz legal essen. Ob man das gut findet oder nicht: Wer das tut (es sind nur wenige) punktet unter den Fleischessern mindestens in einer Hinsicht: er delegiert das Töten nicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *